Gastbeitrag:

die Region

Karriere-Optionen und das Gute Leben: Die Region Braunschweig-Wolfsburg

Du willst alles? In Parks, hippen Bars oder ländlicher Idylle entspannen und gleichzeitig in einem top-innovativen Unternehmen Karriere machen? Dann starte in der Region Braunschweig-Wolfsburg Deine berufliche Zukunft! In den Städten Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter sowie den Landkreisen Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel haben nicht nur Industriegiganten wie Volkswagen oder die Salzgitter AG ihren Sitz, sondern auch eine lange Reihe von spannenden mittelständischen Weltmarktführern und kleinen, ebenfalls hochinnovativen Unternehmen. Von Harz bis Hightech hat unsere Region also ziemlich alles zu bieten, was Du für das gute Leben brauchst.          

Von Schwermetall bis Work-Life-Balance

Auch in Deinem Smartphone steckt wahrscheinlich ein Stück Goslar: denn hier im Landkreis werden wertvolle Sondermetalle recycelt und für die Wiederverwendung aufbereitet. Schon früh haben sich im Harz und am idyllischen Harzrand Top-Standorte für Fachkräfte aus den Bereichen Recycling, Metallurgie und vor allem auch Chemie entwickelt.

Neben der Wiederverwertung bietet die Region auch jede Menge Heavy Metal: Vor allem in Salzgitter gehören Stahl und kochendes Eisen zum guten Ton. Hier prägt die Salzgitter AG zusammen mit vier weiteren Global Playern – unter anderem Alstom und MAN – und einer Vielzahl von mittelständischen Unternehmen die Wirtschaft und bietet damit beste Perspektiven für Azubis, Berufserfahrene und Absolventen – ob Metal-Fan oder nicht.

„Top-Employer“ ist nur einer der Titel, mit denen Unternehmen aus dem Landkreis Peine in den letzten Jahren ausgezeichnet wurden. Preisgekrönte Arbeitsplätze, hochwertige Produkte und nachhaltiges Wirtschaften werden hier von Firmen wie Christmann Informationstechnik und den Maschinenfabriken Stoll – einem Weltmarktführer für Frontlader – geschaffen und umgesetzt. Hier findest Du den perfekten Ausgleich von Innovation und Work-Life-Balance.

Raketenstart für Deine Karriere

Wer auf vier Räder Lust hat, den deutschen Weltkonzern schlechthin und die Entwicklung der Mobilität der Zukunft, der sollte sich, na klar, nach Wolfsburg begeben. Seit ihrer Gründung ist die Stadt aufs Engste mit dem Thema Automobil verbunden. Hinzu kommt das größte außeruniversitäre Forschungszentrum Europas. Alles in allem beste Lebens- und Arbeitsbedingungen für Spitzenkräfte aus der ganzen Welt.

Auch im Landkreis Gifhorn findest Du in der Automotive-Branche viele spannende Einstiegsmöglichkeiten. Daneben allerdings gibt es noch das Traditionsunternehmen Butting. Komponenten für Meerwasser-Entsalzungsanlagen und Kraftstoffleitungen für Trägerraketen gehören zu den Erzeugnissen des Global Players. Hier kannst Du Deiner Karriere einen Raketenstart verpassen.

Deutschlands Forscher-Hauptstadt

Bevor Produkte hergestellt werden, stehen Recherche, Forschung und Prototyp-Entwicklung an erster Stelle. Und ganz ehrlich: Wo geht das besser als in Braunschweig? Nirgendwo in Deutschland arbeiten pro Kopf so viele Wissenschaftler wie in Braunschweig – der forschungsintensivsten Region Europas. Die besondere Stärke der Braunschweiger Forschungslandschaft liegt in der praktischen Anwendung und in der Kooperation mit der Wirtschaft.

Hast Du eine gute Idee für ein Produkt, eine Anwendung oder einen neuen Prozess? Gründer werden in der Region mit zahlreichen Förderungen unterstützt und das Entrepreneurship Center der Ostfalia Hochschule  in Wolfenbüttel gilt als wahre Start-Up-Schmiede! Einen besseren Nährboden für die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft kann man sich kaum vorstellen.

Wobei „Nährboden“ ein gutes Stichwort ist: Im Landkreis Helmstedt findet sich ein breites Portfolio an Firmen mit zukunftsweisenden Ausbildungsplätzen, darunter die Strube Saatgut GmbH, einem forschenden Agrartechnik- und Saatgutunternehmen, auf dessen Versuchsfeldern inzwischen Roboter umherfahren.

Outdoor-Touren und Wasser-Action

Wie erholst Du Dich am liebsten – beim Trekking im Harz, einer Mountainbike-Tour durch den Elm oder beim Wakeboarden auf dem Salzgittersee?

Gut, da kann man schon ins Grübeln kommen. Am besten ist sowieso alles zusammen. Aber fangen wir mit dem sagenumwobenen Harz an: In Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge breitet sich südlich von Goslar der Nationalpark aus – mit einer wunderschönen Bergwildnis und acht Besucherzentren: Dort starten nicht nur Wandertouren, es gibt auch Ausstellungen, gastronomische Angebote und kulturelle Veranstaltungen. Aber auch für Ski- und Mountainbikefreunde ist der Harz längst kein Geheimtipp mehr.

Im Einklang mit der Natur lässt es sich urlauben und entspannen, aber auch einfach gut leben: Salzgitter zeichnet sich durch eine sehr geringe Wohndichte und eine Super-Attraktion wie den Salzgittersee aus, der sich perfekt für Wasserski-, Wakeboard-, Tauch- und Badeerlebnisse eignet.

Die großen Landkreise Gifhorn und Peine sind – obwohl gleich nebenan von Braunschweig und Wolfsburg – ländliche Idyllen, wie Du sie Dir vorstellst: Hofläden, Bauernhöfe und kleine, ursprüngliche Dörfer. Gifhorn ist das Tor zur Heide, einer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft, die bis nach Lüneburg reicht und zur Zeit der traumhaften Heideblüte im Spätsommer unbedingt besucht und durchstreift werden sollte.

Helmstedt wiederum besitzt mit dem Naturpark Elm-Lappwald nicht nur ein hervorragendes Erholungsgebiet, sondern hat auch mehr als 600 km ausgeschilderte Wander- und Radwanderwege. Ein Tipp: Plane eine Tour, die am Kaiserdom in Königslutter vorbeiführt!

Großer Freiraum für Sportfreunde und (Sub-) Kulturliebhaber

Viel Wald verteilt sich auch im Landkreis Wolfenbüttel, die Oker lädt dort zum Paddeln ein. Die Stadt selbst ist ein Kultur-Highlight. Hier residierten lange die Welfen-Herzöge zu Braunschweig-Lüneburg und hinterließen ein reiches Erbe: Neben dem Schloss ist vor allem die Herzog-August-Bibliothek eine wahre Schatzkammer an jahrhundertealten Schriften, Büchern und Karten. Auch wenn man kein Bücherwurm ist, lohnt sich hier der Besuch, um eine Ahnung vom Kulturerbe dieser Region zu bekommen.

Kommen wir nach Braunschweig. Hier sind Kultur, Sport und Natur aufs Schönste vereint. Ob schöne Parks, hippe Bars, Clubs und urige Kneipen oder die vielgestaltige Musik- und Theaterszene: Die „Stadt der kurzen Wege“ mit großartigen Kultur-Flagships in ihrer Mitte bietet dir alles, was das Leben lebenswert macht. Und über die Sportbegeisterung der Braunschweiger braucht man kaum reden: Die Eintracht-Fußballer sind oft das Thema Nr.1 und immer Anlass, mal mit anderen Leuten ins Gespräch zu kommen.

Nur gut 30 km entfernt bietet Wolfsburg einen ganz besonderen Mix aus Entspannung und Ertüchtigung: Ebenso wie in Braunschweig trifft hier klassische, renommierte Kultur von Weltrang auf experimentelle Kunst und Pop-Kultur. Und wer gerne beim Spitzensport zusieht, hat in Wolfsburg reichlich Gelegenheit dazu: Der VfL Wolfsburg und die Grizzlys sind in der Fußball- und Eishockey-Bundesliga etablierte Größen. 

Karriere und Entspannung, das haben wir gezeigt, geht in der Region Braunschweig-Wolfsburg wunderbar zusammen. Aber was sagst Du? Entdecke die Region auf eigene Faust und lass dich überraschen!